A kosaram
0
MÉG
4000 Ft
a kedvezményes
házhoz szállításig

Themen neu 1 - Kursbuch

Themen neu 1 - Tankönyv - Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache/Tankönyv a német mint idegen nyelvhez

Szerző

Kiadó: Max Hueber Verlag
Kiadás helye: Ismaning
Kiadás éve:
Kötés típusa: Ragasztott papírkötés
Oldalszám: 160 oldal
Sorozatcím: Themen neu
Kötetszám:
Nyelv: Német 
Méret: 23 cm x 19 cm
ISBN: 3-19-001521-X
Megjegyzés: Színes fotókkal és illusztrációkkal.

Előszó

Vorwort Mit der Neubearbeitung von „Themen" greifen wir Anregungen und Vorschláge auf, die uns in den letzten Jahren von vielen Seiten zugegangen sind. Wir sind überzeugt, daL dieses überaus... Tovább

Tartalom

Lektion 1: Seite 7
Erste Kontakté
Sich begrüfíen
Sich und andere vorstellen
Buchstabieren
Telefonieren: falsch verbunden
fíechnen
Beruf und Herkunft angeben und danach fragén
Lektion 2: Seite 21
Gegenstánde in Haus
und Haushait
Gegenstánde benennen
und beschreiben
Preisangaben verstehen
und notieren
Richtigstellen
(O C=1 0)
/-\
Ü 8: Adressen 11 ¦ Ü 16: Leute stellen sich vor 16 •
Ü 21: Tramper im Autó 18
Ü 12: Düsseldorf ist international 13 • Ü 14: Leute,
Leute 14/15 • Wer bin ich? 19 ¦ Herr WeiR aus
Schwarz 20
Ü 15: Drei Kurztexte 16 • Ü 18: Dialóg schreiben 17
Aussagesatz • Wort- und Satzfrage • Imperativ „Sie"
Konjugation Prásens
Co a O)
/ \
Ü 7: Versteigerung (Zahlen bis 1000) 27
Ü 3: Badenia-Küchen 24-Ü 8: „Dies & Das" 28 • Alles
ganz modern 32
Artikel • Negation • Possessivartikel
Lektion 3: Seite 33
Essen und Trinken
ESgewohnheiten beschreiben
lm Restaurant bestellen
und bezahlen
Komplimente und Rekiamation bei Tisch
Lebensmittel einkaufen
(O cn o)
/-\
Ü 3: Interviews 36 • Ü 7: Bestellung im Restaurant 38 ¦
Ü 13: Bezahlen im Restaurant 39 • Ú 15: Einladung zum
Essen 40 ¦ Ü 17: Sonderangebote im Supermarkt 41 •
Ü 21: Gespráche bei Tisch 43
Ü 6: Speisekarte 37 • Ü 17: Lebensmittelanzeige 41 •
Ü 20: Bierlexikon 42 • Ein schwieriger Gast 44
Ü 19: Schreiben Sie einen Einkaufszettel 41
[FZ^ Akkusativ • Verben mit Vokalwechsel • Modalverb
„möchten"
Lektion 4: Seite 47
Freizeit
Zurechtweisen
Um Auskunft b itten
Sich verabreden
Ansichtskarte schreiben
/ \
Ü 10: Hören Sie die Dialógé... 49 • Ü 18: Wie spát ist
es? 53 • Ü 20: Hast du heute abend was vor? 53 •
Ü 23: Manfréd hat nie Zeit 54
Ü 16: Veranstaltungskalender 52 • Ü 24: Lesen Sie die
Ansichtskarte 55 • Feierabend 56 ¦ Wir Macher 56
Ü 20: Schreiben Sie einen Dialóg 53 • Ü 25: Schreiben
Sie eine Ansichtskarte 55
[fZ^ Trennbare Verben • Modalverben „können", „müssen",
„dürfen" • Uhrzeit
mmn
Lektion 5: Seite57
Wohnen
Wohnungen beschreiben
Einrichtungsgegenstandé kommentieren
Über Verbote informieren
Postkarte an Freunde
schreiben
) aa
"A
Ü 4: Hören Sie den Dialóg 59 • Ü 9: Hören Sie das Gesprách 61 ¦ Ü 14: Hören Sie die Gespráche 63 •
(J 18: Interview 66
Ü 11: Wohnungsmarkt 62 • Ü 16: Streit im Haus 64 ¦
Ü 19: Liebe Helga! 66 • Ü 20: Strandhotel Hiddensee 67
Wohnen - alternatív 68
Ü 19: Liebe Helga! 66
mmm
(JC^P Demonstrativpronomen • Indefinitpronomen • Ortsangaben
Lektion 6: Seite69
Krankheít
Beschwerden beschreiben
fíatschláge geben und
weitergeben
Jemanden zu etwas d rangén
Ein Ansinnen zurückweisen
Erzáhlen, wie etwas passiert ist
Sich vergewissern
Ü 3: Hören Sie die Gespráche ...71 ÜT. Beim Arzt 73 •
Ü 11: Hören Sie erst das Gesprách 75 • Ü 14: Hören Sie
die drei Geschichten... 76 • Ü 18: Am Bahnhof 78
Ü 4: Sprechstunde 72 • Ü 8: Schlafstörungen: Tips für
eine ruhige Nacht 74 • Der eingebildete Kranke 80
Ü 12: Schreiben Sie einen áhnlichen Dialóg 75
[FC^r' Possessivartikel • Modalverb „sollen" • Imperativ 2. Person Singular und Plural • Perfekt: Struktur und Beispiele
Lektion 7: Seite82
Alltag
Über Ereignisse und Tatigkeiten Auskunft geben
Etwas weitererzáhlen
Sich vergewissern
Ein Ansinnen zurückweisen
Arbeitsauftráge geben
Erzáhlen, was passiert ist
) cn o)
Ü 2: Montagmorgen im Büro 82 Ü 4: Hören Sie zu 83
Ü 10: Frau Winter muK ins Krankenhaus 87 ¦ Ü 11: Bericht von Dirk 88 ¦ Ü 12: Bericht von Herrn Weber 89 ¦
Ü 13: Noch einmal Dirk 89 • Ü 15: Was ist passiert? 91
Ü 14: Brief „Liebe Anita..90 - Nur einer fragt 92
Q^r3 Perfekt: alle Verben • Richtungsangaben • Personalpronomen im Akkusativ
Lektion 8: Seite93
Orientierung in der Stadt
Orte angeben
Den Weg beschreiben
Vorteile und Nachteile
nennen
> CD o)
zzx
Ü 1: Wo sind die Leute gerade? 94 Ü 3: Wohin gehen
die Leute 95 • Ü 6: Herr Kern kommt nach Hause 96 ¦
Ü 9: Wie komme ich zum Bahnhof? 97 • Ü 10: Stadtrundfahrt in Berlin 99
Ü 10: Hermes Busreisen 98 • Ü 12: Alle Wege nach Berlin 101 - Ü 13: Berlin - 30 Jahre spáter 102 ¦ Hoffnungsvolle Auskunft
CR^5
Wechselprápositionen

Lektion 9: Seite 105
Kaufen und schenken
Wünsche áuBern
Geschenkvorschláge machen, verwerfen und gutheiSen
Einladung schreiben
Kaufwünsche áufíern
/ \
Ü 4: Hören Sie die Dialógé 108 ¦ Ü 12: Auf der Fotomesse 113 • Ü 14: Was sagen die Leute? 115
Ü 7: Cartoon 110 ¦ Ü 11: Video-Walkman 112 ¦ Ü 13:
Jetzt bin ich viel glücklicher 114 ¦ Der grofíe Mediovideoaudiotelemax 116
Ü 6: Schreiben Sie einen Einladungsbrief 109 •
Ü 7: Schreiben Sie einen Text für einen Comic 110
[R^3 Dativ • Komparatív und Superlativ (prádikativ) • Demonstrativpronomen im Akkusativ
til
Lektion 10: Seite 117
Deutsche Sprache und
deutsche Kultur
Biographische Angaben
machen
Geographische Angaben
machen
Nach dem Weg fragén
Dátum
(o <=> ej)
/ \
mwm
Ü 3: Personen-Quiz: GroRe Namen 119 • Ü 12: Urlaub
am Bodensee 126
Ü 5: Die deutschsprachigen Lánder 120 ¦ Ü 10: Das
„Herz Europas" 124/125 ¦ Liebe in Berlin 127
Ü 4: Machen Sie selbst ein Quiz 119
[fC'S3 Genitiv
Grammatikübersicht
Lösungen
Wörterverzeichnis .
Seite 128
Seite 147
Seite 148
Megvásárolható példányok
Állapotfotók
Themen neu 1 - Kursbuch Themen neu 1 - Kursbuch Themen neu 1 - Kursbuch Themen neu 1 - Kursbuch Themen neu 1 - Kursbuch Themen neu 1 - Kursbuch

Több lapon bejegyzés található.

Állapot:
1.520 ,-Ft
8 pont kapható
Kosárba