1.047.517

kiadvánnyal nyújtjuk Magyarország legnagyobb antikvár könyv-kínálatát

A kosaram
0
MÉG
5000 Ft
a(z) 5000Ft-os
szállítási
értékhatárig

Aris Konstantinidis

Szerző
Róla szól

Kiadó: Akadémiai Kiadó
Kiadás helye: Budapest
Kiadás éve:
Kötés típusa: Varrott keménykötés
Oldalszám: 84 oldal
Sorozatcím:
Kötetszám:
Nyelv: Német  
Méret: 23 cm x 21 cm
ISBN: 963-05-5207-8
Megjegyzés: Fekete-fehér fotókkal és illusztrációkkal.
Értesítőt kérek a kiadóról

A beállítást mentettük,
naponta értesítjük a beérkező friss
kiadványokról
A beállítást mentettük,
naponta értesítjük a beérkező friss
kiadványokról

Fülszöveg

„Menschen, die die Kunst lieben, schátzen und verehren als etwas Wertvolles im Leben,. .. suchen und finden auch in uralten Traditionen das, was sie selbst in ihrem Zeitalter voller Sehnsucht erreichen möchten", lautet die Ars poetica des Architekten Aris Konstantinidis. Seine Architektur ist tief in der reichen Vergangenheit Griechenlands verwurzelt, doch findet er auch Vorbilder in anderen antiken Kulturen, der byzantinischen Kunst und auch der Neuzeit. Er gehört zu den wenigen Architekten, die durch die Neuformulierung geistiger Traditionen zu modernen Schöpfungen fáhig waren. Durch die Analyse anonymer Baukunst gelangte er zu Wieder- und Neuentdeckungen von GesetzmáBigkeiten und Typologien. Die Bauten Konstantinidis' entstehen aus Konstruktionsformen. Bei ihnen verschmelzen Raum- und Baukörpergestaltung, Struktur und Form zu einer Einheit, wie sie in der europáischen Architektur seit der Renaissance nur wenige moderne Baumeister erreicht habén. Seine Arbeit verleiht den... Tovább

Fülszöveg

„Menschen, die die Kunst lieben, schátzen und verehren als etwas Wertvolles im Leben,. .. suchen und finden auch in uralten Traditionen das, was sie selbst in ihrem Zeitalter voller Sehnsucht erreichen möchten", lautet die Ars poetica des Architekten Aris Konstantinidis. Seine Architektur ist tief in der reichen Vergangenheit Griechenlands verwurzelt, doch findet er auch Vorbilder in anderen antiken Kulturen, der byzantinischen Kunst und auch der Neuzeit. Er gehört zu den wenigen Architekten, die durch die Neuformulierung geistiger Traditionen zu modernen Schöpfungen fáhig waren. Durch die Analyse anonymer Baukunst gelangte er zu Wieder- und Neuentdeckungen von GesetzmáBigkeiten und Typologien. Die Bauten Konstantinidis' entstehen aus Konstruktionsformen. Bei ihnen verschmelzen Raum- und Baukörpergestaltung, Struktur und Form zu einer Einheit, wie sie in der europáischen Architektur seit der Renaissance nur wenige moderne Baumeister erreicht habén. Seine Arbeit verleiht den Lebensfunktionen Gestalt, denn nur so kann eine wahre Architektur entstehen, die über den Augenblick hinaus mit der Unendlichkeit verwoben ist. Vissza
Megvásárolható példányok

Nincs megvásárolható példány
A könyv összes megrendelhető példánya elfogyott. Ha kívánja, előjegyezheti a könyvet, és amint a könyv egy újabb példánya elérhető lesz, értesítjük.

Előjegyzem